Download

 

 

 

 

WP3 - Bewertung der biologischen Vielfalt von Waldökosystemen - Mai 2020

Die TESAF-Abteilung der Universität Padua hat mit Unterstützung der Projektpartner die Analyse der im Zusammenhang mit den Biodiversitätsindizes gesammelten Daten abgeschlossen. Die Arbeit führte zur Identifizierung der vereinfachten Biodiversitätsindikatoren BIO∆4, wobei die Aufmerksamkeit auf die Komponente der strukturellen Vielfalt gerichtet wurde. Wie erwartet ist das Niveau der Waldgebiete Cansiglio und Ampezzo im Durchschnitt immer hoch oder sehr hoch, so dass es für einige Indikatoren einzeln in den typischen Bereich der Urwälder fällt. Ein Auszug aus dem erweiterten Bericht ist jetzt verfügbar und wird in Kürze veröffentlicht.
DOWNLOAD PDF

WP4 - Untersuchung und Entwicklung von PES-Mechanismen (Zahlung von Umweltleistungen) für Wälder - Fortschrittsbericht

Der Fortschrittsbericht vom 31.12.2019 über die „Untersuchung und Entwicklung von PES-Mechanismen (Zahlung von Umweltdienstleistungen) der Wälder“ (WP4) ist verfügbar. Das von Prof. Paola Gatto und Dr. Giacomo Pagot von der TESAF-Universität Padua berichtet über die 2019 durchgeführten Arbeiten zur Analyse des sozioökologischen Systems der Untersuchungsgebiete (Cansiglio und Ampezzo), wobei die lokalen Interessengruppen konsequent an der Ermittlung der Ökosystemversorgungsdienste beteiligt wurden und kulturell kohärent mit den Merkmalen der beiden Bereiche.

DOWNLOAD PDF

WP3 - Erarbeitung einer innovativen Methode zur raschen Bewertung der biologischen Vielfalt. Bericht 2019

Wir veröffentlichen den Bericht über die Arbeit zur Ermittlung einer Reihe von Indikatoren für die Definition der biologischen Vielfalt im Wald. Dies ist eine ausführliche Dokumentation (16 MB-Datei), die die angewandte Methodik und die ersten auftauchenden Hinweise erklärt. Die Arbeiten werden im Jahr 2020 fortgesetzt.

Autoren: Dott. For. Daniele Belli – Dott. For. Ass. Cassol e Scariot – Studio Associato PAN (Belluno)

DOWNLOAD PDF

WP3 - Erhebungen in den Wäldern und erste Datenanalyse. Bericht über Zeitraum 05/18 – 12/19

Wir veröffentlichen den Bericht über die Erhebungen in den Wäldern und die erste Datenanalyse über den Zeitraum 05/2018 – 12/2019.
Autoren: Claudio Betetto, Emanuele Lingua – Fachbereich TESAF der Universität Padua

DOWNLOAD PDF

WP3 - Monitoring der Fauna - Bericht zum ersten Erhebungsjahr (30.11.19).

Wir veröffentlichen den Zwischenbericht über das erste Erhebungsjahr im Rahmen des Monitorings der Fauna im Raum „Pian dei Lovi“, Pian del Cansiglio, bis zum 30. November 2019. Autor: WBA Project s.r.l.

DOWNLOAD PDF

BROSCHÜRE DER VORSTELLUNG DES PROJEKTS

Auf 12 Seiten die Ziele, Maßnahmen und Methoden, die bei der Entwicklung des Projekts festgelegt wurden: Was ist und warum ist die biologische Vielfalt der Wälder wichtig? Wie misst du es? Was sind Ökosystemleistungen?

PDF HERUNTERLADEN

WP3 - INWERTSETZUNG DER BIODIVERSITÄT DER GRENZÜBERSCHREITENDEN WALDÖKSYSTEME - VIDEOS DER STICHPROBENNAHME Mai 2019

Kurze Videos veranschaulichen einige Stichprobennahmen im Wald, um typische Faktoren (Höhe, Durchmesser, Nekromasse, Baumstümpfe usw.) zu erfassen.

VIDEOS ANSEHEN

Überwachungsprogramm und Anforderungen des Natura 2000 Netzwerks

Vor Beginn der Projektaktivitäten wurde bezüglich der Anforderungen zur Einhaltung der Richtlinien für die Anwendung des Natura 2000 Netzwerks in der Region Venetien eine Erklärung über die Nichtanwendung von VINCA (Bewertung der Umweltbelastung) gemäß Anhang E des Regionalratsbeschlusses Nr. 2299/2014 abgegeben.
Darüber hinaus wurde in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des genannten Beschlusses und im Einklang mit den Handbüchern für die Überwachung von Arten und Lebensräumen von gemeinschaftlichem Interesse (Richtlinie 92/437/EWG) ein spezifisches Überwachungsprogramm erstellt, das im folgenden Dokument beschrieben wird und der Direktion der Bewertungskommissionen der Region Venetien vorgelegt wurden.
.

PDF HERUNTERLADEN

WP3 - BIODIVERSITÄTSBEWERTUNG DER GRENZÜBERSCHREITENDEN WALDÖKOSYSTEME - BERICHT ÜBER DIE ZWISCHEN NOVEMBER 2018 UND MÄRZ 2019 VORGENOMMENEN AKTIONEN

Ergebnisbericht über die Aktivitäten, die vom 15.10.2018 bis 31.03.2019 im Rahmen der WP3 durchgeführt wurden. Nach einigen Anmerkungen zur Beschreibung der Biodiversität in einem Waldökosystem werden die Quantifizierungsindizes der strukturellen Vielfalt bewertet, beschreibende Statistiken über die 11 in den Cansiglio Wäldern untersuchten Testgebiete vorgelegt sowie dimensionale Analysen der vertikalen und horizontalen Struktur des Waldes und seiner Komplexität aufgeführt und einige kurze, vorläufige Schlussfolgerungen genannt.

PDF HERUNTERLADEN

WP4 - ÖKOSYSTEMDIENSTLEISTUNGEN - BERICHT 01 - ZWISCHEN NOVEMBER 2018 UND MÄRZ 2019 VORGENOMMENE AKTIONEN

In diesem Dokument wird über die Ergebnisse der Aktionen berichtet, die vom 15.11.2018 bis 31.03.2019 im Rahmen der „Projekt-Workpage zu Ökosystemdienstleistungen (WP4)“ durchgeführt wurden.
Nach einigen Anmerkungen über die Theorie bezüglich Zahlungen für Ökosystemdienstleistungen werden die Vorgänge zur Identifizierung, Analyse und Einbeziehung der Interessengruppen beschrieben, die auf die anteilige Bewertung der vorrangigen Ökosystemdienstleistungen für die Umsetzung von PES im Pilotgebiet Cansiglio abzielen (bereits durchgeführt und in Planung für das Pilotgebiet Ampezzo).
.

PDF HERUNTERLADEN